Das Revoluzzernest Aarau setzt auf warmes Licht und schadstofffreie Beleuchtung.

Aufgrund ihrer revolutionären Gesinnung wurde Aarau zur 1798 zur provisorischen Hauptstadt der eben ausgerufenen Helvetischen Republik. Für wenige Monate zwar nur, aber Aarau wurde damit überhaupt zur ersten Hauptstadt der Schweiz…

Bereits seit 2005 trägt Aarau das Label Energiestadt, 2017 wurden die konstanten energiepolitischen Bemühungen mit dem Erhalt der Auszeichnung «Energiestadt Gold» gekrönt. Um der 2000-Watt-Gesellschaft einen Schritt näher zu kommen, wurde die Beleuchtung in den Seitengassen der Altstadt im Frühsommer 2019 mit LCC-Leuchtmitteln ausgerüstet. Die Stadtverwaltung wollte nicht nur den Energieverbrauch der schmucken Laternen senken, die bestehenden 33-Watt-Kompaktleuchtstofflampen gaben auch wegen der auffälligen Lichtfarbe und ihrer Anfälligkeit im Winter immer wieder Anlass zu Diskussionen. Den ganzen Artikel der Fachzeitschrift eTrends 01/20 finden Sie hier als PDF.

Hier finden Sie die Retrofit-Strassenlampen.